Ist Coinbase sicher?

Coinbase ist die weltweit größte Bitcoin-Börse, daher ist dies eine häufige Frage.

 

Ja, Coinbase ist ein Bitcoin-Unternehmen mit Sitz in San Francisco und wird von vertrauenswürdigen Investoren unterstützt.

 

Coinbase ist der weltweit größte Bitcoin-Broker und bietet außerdem eine Exchange, Wallet und Entwickler-API.

 

Auf dieser Seite werden wir Coinbase und seine Brokerage, Exchange und Wallet überprüfen.

 

Wie funktioniert Bitcoin-News.One?

Die einfache Benutzeroberfläche von Coinbase soll es Erstkäufern leicht machen, Bitcoins zu kaufen.

 

Die beliebtesten Zahlungsmethoden für Coinbase Kunden sind das Kaufen mit einer Kredit- oder Debitkarte und auch eine Banküberweisung.

 

Am Ende dieses Beitrags finden Sie eine vollständige Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie mit einer Kreditkarte bei Coinbase kaufen können.

 

Welche Zahlungsmethoden können Sie auf Coinbase verwenden?  Was ist mit den Gebühren?

Coinbase unterstützt mehr als 30 Länder.  Die verfügbaren Zahlungsmethoden hängen von Ihrem Land ab.

 

Unterstützt Coinbase Ihr Land?

Coinbase bietet seine Brokerage-Dienstleistungen in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada und Singapur an.

 

Coinbase unterstützt auch die folgenden europäischen Länder:

 

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechien, Ungarn, Zypern.

 

Wird Ihre Privatsphäre bei der Nutzung von Coinbase gewahrt?

Die Benutzer müssen eine vollständige Identitätsprüfung und viele persönliche Daten angeben.

 

Wenn Sie mit einer Kreditkarte einkaufen, müssen Sie ein Foto von Ihrem Führerschein oder Reisepass machen.

 

Limits & Liquidität

Coinbase bietet sehr hohe Limits.  Die Limits hängen von Ihrer Kontoebene ab, die davon abhängt, wie viele Informationen Sie überprüft haben.  Vollständig verifizierte US-Kunden können täglich Bitcoin im Wert von bis zu 50.000 US-Dollar kaufen.

 

Europäische Kunden können jederzeit maximal 30.000 Euro auf ihrem Konto haben.

 

Wie schnell sendet Coinbase Erfahrungen Ihnen Bitcoins?

Die Zeit, die benötigt wird, bis die Bitcoins in Ihrer Brieftasche ankommen und ausgegeben werden können, hängt von Ihrem Land und der verwendeten Zahlungsmethode ab.

 

Vereinigte Staaten

Kredit-/Debitkarte:  Wenn eine Kredit- oder Debitkarte verwendet wird, erfolgt die Lieferung von Bitcoins sofort nach erfolgter ID-Verifizierung.

 

Banküberweisung:  US-Kunden erhalten ihre Bitcoins fünf Werktage nach Auftragserteilung bei Banküberweisung.  “Sofortkauf” wird möglich, wenn dem Konto eine Kreditkarte als Backup-Zahlungsmethode hinzugefügt wird.

 

Der Sofortkauf ermöglicht es vollständig verifizierten Benutzern, Bitcoin im Wert von bis zu 1.000 US-Dollar pro Woche zu kaufen.  Level-2-Benutzer mit Sofortkauf können sofort Bitcoin im Wert von bis zu 100 US-Dollar pro Woche kaufen.

 

Kanada

Der Abschluss von kanadischen EFT-Käufen dauert vier Tage.

 

Interac Online Einkäufe sind sofort möglich!

 

Europa

Europäische Nutzer, die mit SEPA-Überweisung bezahlen, erhalten Bitcoin innerhalb von 1-3 Tagen.

 

Kundensupport

Coinbase verfügt über eine Wissensdatenbank und E-Mail-Support.

 

Coinbase “Community” kann verwendet werden, um Fragen zu stellen und Hilfe zu erhalten.

 

Frühere Ausgaben

Es gibt Berichte, dass es verfolgt, wie seine Benutzer Bitcoin ausgeben.